Andrzej Wójtowicz

Geboren am 21. August 1963 – zum Vater heimgegangen am 22. November 2016
Koordinator der Region Krakau und Nationalkoordinator der Schule der Neuen Evangelisierung in Polen

Bevor Andrzej unsere Gemeinschaft traf, hatte er Erfahrungen in der Bewegung „Campus Crusade For Christ“ und in der „Jugend mit einer Mission“ gesammelt. Er hat an einer Ausbildung teilgenommen, die von Yonggi Cho geleitet wurde. Er war Teil der Nationalen Koordinierung der Charismatischen Erneuerung, sowie der nationalen Kongregation der Verantwortlichen der „Bewegung Licht und Leben“. Nachdem er 1993 P. Ricardo Argañaraz und die Koinonia Johannes der Täufer kennengelernt hat, ist er gemeinsam mit seiner Ehefrau Beata Mitglied dieser geworden.

Wir zitieren folgende Worte, die er während des letzten Kongresses in Prag ausgesprochen hat: „Ich denke, dass ich glücklich bin, sehr glücklich, denn ich habe die letzten 23 meines Lebens in der Koinonia gelebt. Ich habe Gott gesagt: „Ich kann in den Himmel gehen, denn ich bin glücklich.“ Ich bin glücklich, denn ich bin mit euch und dank euch, bin ich mit Jesus.“


Die Feierlichkeiten der „Hochzeit des Lammes” werden am Samstag, dem 26. November in Krakau stattfinden.
Die Hl. Messe beginnt um 12:00 Uhr in der Kirche der Gottesmutter von Tschenstochau („ Kościół Matki Bożej Częstochowskiej” in Krakau-Olszanica, ul. Korzeniaka 16).
Nach der Messe werden wir Andrzej auf den Pfarrfriedhof in der Olszanickastraße (ul. Olszanicka) begleiten.

Diejenigen, die teilnehmen wollen, können sich mit der Oase in Radzic Nowy in Verbindung setzen.
Tel: +48 697 132 161
E-Mail: radzic@koinoniagb.pl
Artikel auf der Internetseite der Koinonia in Polen