Nachrichten

  • An alle Geschwister der Oasen - Realitäten der Koinonia Johannes der Täufer Christus ist auferstanden!   Dieser Vers verdeutlicht sehr gut, wie unsere Haltung des Glaubens auszusehen hat: wir sollten uns daran erinnern, wie wir waren und was Gott für uns gemacht hat. Denn von dieser Erinnerung hängt unsere Treue ab. Deshalb folgt im Bibeltext gleich darauf die Einladung, die Gebote des Herrn zu achten und auf seinen Wegen mit Ehrfurcht zu gehen (vgl. Dtn 8,6). Ich glaube, dass die Tr... [read more]
  • Christus ist auferstanden! Liebe Geschwister, am 16. Juni 2018, haben unsere Brüder Jonatán und Michal, durch die Handauflegung und das Weihegebet des Erzbischofs von Košice (Slowakei), S. Exz. Msgr. Bernard Bober, die Priesterweihe empfangen. Bei der Feier waren anwesend der Gründer P. Ricardo, der Generalhirte, P. Alvaro, gemeinsam mit anderen Hirten, Priestern und Geschwistern der Koinonia. Am 23. Juni, wurde unser Bruder, Ignace Mutombo aus der Oase in Lourdes Mission (Südafrika), vom Bis... [read more]
  • Christus ist auferstanden! Liebe Geschwister, an diesem Tag gedenken wir der Geburt unseres Heiligen Patrons, Johannes des Täufers. Möge jeder von uns gestärkt werden auf dem Weg der Nachfolge dessen, der mit seinem Wort und Leben auf das Lamm Gottes deutete, das hinwegnimmt die Sünde der Welt. Ich wünsche allen ein schönes Fest, P. Alvaro Grammatica
  • Christus ist auferstanden! Liebe Geschwister, der Herr hört nicht auf Jugendliche in seine Nachfolge zu berufen. Mit Freude möchten wir euch mitteilen, dass einige Brüdern und Schwestern sich in diesem Frühling verpflichtet haben Jesus in der Jungfräulichkeit um des Himmelreiches willen, der Fügsamkeit und Armut nachzufolgen. Am 6. Mai hat Darren aus dem Studienhaus im irischen The Braid seine ewigen Gelübde abgelegt. Am 20. Mai haben Miscia und Pavlik aus der Oase in Pilsen, Tschechische... [read more]
  • Christus ist auferstanden! Liebe Geschwister, am Sonntag, den 25. Februar, hat unser Bruder Valer im Beisein der gesamten Koinonia von Camparmò seine ersten dreijährigen Versprechen abgelegt. Wir begleiten Valer mit unseren Gebeten, damit der Herr seine Berufung mit der Gabe der Treue und Ausdauer unterstützen möge.
  • An alle Geschwister der Oasen - Realitäten der Koinonia Johannes der Täufer Christus ist auferstanden! Liebe Brüder und Schwestern, wir leben in einer Zeit, die voller Vitalität ist, einer Zeit, die ich als schön und mitreißend empfinde. Typisch für uns als Koinonia sind keine negativen und beängstigenden Vorstellungen, sondern vielmehr ein heiteres Warten auf das Kommen des Herrn. Klar, nicht alles ist einfach, die Probleme lassen sich nicht immer leicht lösen und das Böse verbreitet sich, ... [read more]
  • Christus ist auferstanden! Am 3. Dezember 2017, hat P. Ricardo Argañaraz, der Gründer der Koinonia Johannes der Täufer, das neue Zentrum der Koinonia-Realität in Prešov feierlich eröffnet. Eine Woche darauf, am 10. Dezember 2017, hat seine Exzellenz Msgr. Ján Babjak, Metropolitanerzbischof der griechisch-katholischen Eparchie von Prešov, im Beisein des Generalhirten der Koinonia, P. Alvaro Grammatica, der Koordinatoren der Realität von Prešov, P. Anton Pariľák und anderer Hirten der slowakis... [read more]
  • An alle Geschwister der Oasen - Realitäten der Koinonia Johannes der Täufer Advent - zeit der erwartung Der Advent erinnert uns auf doktrinaler Ebene an die Menschwerdung Gottes. Können wir jedoch auch für unser Dasein etwas Neues erwarten? Wir tragen diese Frage in unserem Herzen und oft taucht sie angesichts der Alltagsprobleme auf. Verschiedenste Nöte bedrücken uns so stark, dass es gerade die Hoffnung ist, die uns abhanden kommt. Die Hoffnung darauf, dass sich doch noch etwas ändern könn... [read more]
  • Christus ist auferstanden! Liebe Geschwister, am Samstag, den 11. November hat unser Bruder Enrique aus der Oase in Chemnitz (Deutschland), seine ewigen Versprechen in Mexiko-City abgelegt. Anwesend waren einige Verantwortliche der Koinonia Johannes der Täufer gemeinsam mit der Gemeinschaft vor Ort sowie Familienangehörigen und Freunden des Versprechenden. Wir begleiten Enrique mit unseren Gebeten, damit der Herr ihn mit der Gabe der Treue unterstützen möge. Im Folgenden einige Fotos der Fei... [read more]
  • Christus ist auferstanden! Liebe Geschwister, wir möchten mit euch die Freude an den Versprechen zum geweihten Leben dieser Sommermonate mitteilen: - am 25. Juni hat unsere Schwester Anastasia ihre ersten Versprechen für drei Jahre in der Oase von Biella, Italien, abgelegt; - am 30. Juli hat Michele in der Oase von Rom, Italien, seine ersten dreijährigen Versprechen abgelegt; - am 15. August haben in der Oase Nowy Radzic, Polen, ihre Versprechen abgelegt: Arek, für die ersten drei Jahre; ... [read more]
  • Christus ist auferstanden! Liebe Geschwister, am 25. April hat unser Bruder Franklin die Anfrage für ein Integrationsjahr in der zölibatären Gemeinschaft in der Oase Lourdes Mission in Südafrika in der Gegenwart des Generalhirten gemacht. Hier einige Fotos:
  • Christus ist auferstanden! In den Tagen vom 25.-26. März hat in Sabinas (mexikanischer Staat Coahuila) ein Regionalkongress stattgefunden, zu dem 1300 Brüder und Schwestern gekommen sind. Anwesend waren außerdem: der Bischof von Piedras Negras, Msgr. Alonso Garza; der Gründer der Koinonia Johannes der Täufer, P. Ricardo Argañaraz gemeinsam mit den Hirten der Oase von Guadalajara, P. Corrado und der „nahgelegenen“ Oasen, P. Claudio und P. Artur. Am Tag darauf, den 27. März, erfolgte in der Stad... [read more]
  • An alle geschwister der Oasen - Realitäten der Koinonia Johannes der Täufer Der Herr ist auferstanden! „Ihr seid das Salz der Erde... Ihr seid das Licht der Welt.“ (s. Mt 5,13-16) Dieser Bibelabschnitt aus dem Matthäusevangelium zeigt uns den Kern der Botschaft der Seligpreisungen: Jesus - als neuer Mose - vermittelt seinen Jüngern, auf dem Berg der Offenbarung des Evangeliums, die Normen des Neuen Gesetzes. Im Grunde genommen handelt es sich nicht um Normen sondern vielmehr um eine neue A... [read more]
  • Christus ist auferstanden! Liebe Geschwister, mit Freude teilen wir euch folgende Nachrichten mit: - am Donnerstag, dem 12. Januar, haben vier Brüder aus der Oase in Meghnagar (Nordindien) ihre dreijährigen Versprechen abgelegt; zwei Schwestern haben ihre Anfrage für ein Probejahr in der Gemeinschaft gestellt. - am Sonntagmorgen, dem 15. Januar, haben zwei Brüder aus der Oase in Krishnagiri (Südindien) ihre dreijährigen Versprechen abgelegt. Am Nachmittag wurde, in Anwesenheit des Bischofs... [read more]
  • Christus ist auferstanden! Liebe Geschwister, am Samstag, dem 7. Januar, hat die Oase in Los Angeles mit Freude die ewigen Gelübde von Janči, unserem slowakischen Bruder, und die ersten Versprechen von Schwester Itzel und die Anfrage für ein Probejahr von José, beide eine Berufung aus Kalifornien, gefeiert. Bei der Feier war ebenfalls der Weihbischof von Los Angeles, Msgr. Dave O’Connell, anwesend. Möge der Herr diese Berufungen mit Seiner Treue besiegeln!
  • Christus ist auferstanden! Liebe Geschwister, am Samstag, dem 10. Dezember 2016, haben zwei Brüder und zwei Schwestern ihre Versprechen in der St. Petrus Pfarrei in Tiberias abgelegt. Bei der Feierlichkeit waren anwesend: Msgr. Pierbattista Pizzaballa, der Apostolische Administrator des Lateinischen Patriarchats von Jerusalem, P. Ricardo, der Gründer unserer Gemeinschaft, P. Alvaro, der Generalhirte, P. Giuseppe, der Hirte der Oase in Tiberias sowie die Gemeinschaft vor Ort und zahlreiche Fami... [read more]
  • An alle Geschwister der Oasen - Realitäten der Koinonia Johannes der Täufer Der Herr ist auferstanden! Liebe Geschwister, es beginnt die liturgische Zeit des Advents. Es ist eine Zeit, in der wir uns auf das Warten und das Empfangen der Gabe Gottes in der Person Jesu einstellen. Der Advent ist nicht nur eine reine Erinnerung, sondern bedeutet eine Haltung der Bereitschaft einzunehmen und das zu empfangen, was Gott für uns vorbereitet hat. Für uns, als Volk der Koinonia Johannes der Täufer, ... [read more]
  • Geboren am 21. August 1963 – zum Vater heimgegangen am 22. November 2016 Koordinator der Region Krakau und Nationalkoordinator der Schule der Neuen Evangelisierung in Polen Bevor Andrzej unsere Gemeinschaft traf, hatte er Erfahrungen in der Bewegung „Campus Crusade For Christ“ und in der „Jugend mit einer Mission“ gesammelt. Er hat an einer Ausbildung teilgenommen, die von Yonggi Cho geleitet wurde. Er war Teil der Nationalen Koordinierung der Charismatischen Erneuerung, sowie der nationalen... [read more]
  • Christus ist auferstanden! Liebe Geschwister, am Sonntag, dem 13. November 2016, haben drei unserer mexikanischen Brüder, Pedro, Lalo und Cristian ihre ewigen Gelübde in die Hände des Generalhirten p. Alvaro abgelegt.Die Feier hat, bei Anwesenheit von 6500 Personen, in Gelegenheit des regionalen Kongresses in Pàtzcuaro im mexikanischem Bundestaat Michoàcan stattgefunden. Abgesehen von p. Corrado, dem Hirten der Oase in Guadalajara und Delegierten für die ganze mexikanische Realität, waren ebe... [read more]
  • Am Sonntag, dem 10. Juli hat unser Bruder Esteban seine ewigen Gelübde in unserer Gemeinschaft von Guadalajara, in Mexiko, abgelegt. Unsere beiden Schwestern, Teresita und Liz, legten dagegen ihre ersten Versprechen für drei Jahre ab. Bei der Feier waren anwesend: P. Giuseppe, P. Corrado, zahlreiche Mitglieder der Gemeinschaft aus Mexiko, sowie die Familienangehörigen der Geschwister, welche die Versprechen abgelegt haben. Ein großes Dankeschön geht an den Herrn und all diejenigen, die zu der F... [read more]
  • Liebe Geschwister, wir haben die Freude mit euch zwei wunderbare Nachrichten teilen zu können: Am 1. Mai hat in unserer Pfarrei von Brooklyn, in New York, unsere Schwester Zuzka ihre ewigen Gelübde der Jungfräulichkeit um des Himmelreiches willen, der evangelischen Armut und der Fügsamkeit in der Gegenwart des Gründers P. Ricardo und der Geschwister der Gemeinschaft abgelegt. Am 15. Mai, dem Pfingstsonntag, haben in Pilsen weitere vier Geschwister ihre Gelübde der Jungfräulichkeit, der Armu... [read more]
  • Christus ist auferstanden! Liebe Geschwister! Wir möchten mit euch ein kurzes Video über das Weihnachtsfest für Kinder teilen, das in Lourdes Mission, Südafrika stattgefunden hat. Es ist bereits ein jährliches Event. Wir haben es „Jabuland” gennant, was „das Land der Freude“ bedeutet. Wir danken euch für eure Unterstützung, Eure Freunde aus Lourdes Mission
  • An alle geschwister der Oasen - Realitäten der Koinonia Johannes der Täufer Der Herr ist auferstanden! „Da ging er in sich und sagte:… Ich will aufbrechen und zu meinem Vater gehen“ (Lk 15,17-18) In der Fastenzeit dieses Jubiläumsjahres klingt besonders stark die Botschaft von der Barmherzigkeit an. Um sie näher zu erläutern, können wir viele Definitionen und Bilder gebrauchen. Doch was bedeutet Barmherzigkeit für uns - Koinonia? Das Gleichnis vom verlorenen Sohn (vgl. Lk 15,11-32) gibt uns... [read more]
  • Christus ist auferstanden! Voll Freude teilen wir euch einige Neuigkeiten aus unseren indischen Realitäten mit: - Am Mittwoch, den 20. Januar, hat unser Bruder Rathin aus der Oase Krishnagiri (Süd-Indien) die Gelübde für drei Jahre abgelegt. - Am Mittwoch, den 27. Januar, wurde die neue Kapelle der Realität Bakrol von dem Erzbischof von Gandhinagar geweiht, Mons. Thomas Macwan. Es waren auch der Bischof von Udaipur und der neue Bischof von Jhabua anwesend. Die neue Kapelle ist ca. 200 km von ... [read more]
  • An alle Geschwister der Oasen - Realitäten der Koinonia Johannes der Täufer Der Herr ist auferstanden! Während ich den diesjährigen Adventsbrief schreibe, befinde ich mich auf einer Pilgerreise in Israel. Ich habe gerade erst Nazareth besucht, morgen fahre ich zum Berg der Seligpreisungen und nach Kafarnaum und anschließend an weitere Orte. Daher bewegen sich meine Gedanken auf dieser geistigen Ebene und ich bin zwangsläufig von den besuchten Orten beeinflusst. Alles hier spricht von der Ver... [read more]
  • Voller Dankbarkeit dem Herrn für seine Treue, teilen wir euch zwei frische Ereignisse aus unserer Koinonia mit: Am Samstag, den 10. Oktober 2015 ist unser Bruder P. Gionata vom Bischof von Ascoli Msgr. Giovanni D`Ercole in das Amt des Pfarrers der Pfarrei St. Johannes dem Täufer in Poggio di Bretta (Ascoli Piceno) eingeführt worden. Die Feierlichkeit hat während einer Eucharistiefeier stattgefunden, bei der ebenfalls viele Geschwister aus der Gemeinschaft anwesend waren. Dieser neue Schritt bek... [read more]
  • (Zeugnis einer Heilung von Krebs - Lioba Radke ist seit 20 Jahren Gottgeweihte in der katholischen Gemeinschaft Koinonia Giovanni Battista. Seit 2006 lebt sie in Jerusalem.) Bisher kannte ich die Krankheit Krebs fast nur vom hören sagen. Wir beten zwar oft für die Heilung von Krebskranken, dennoch war ich persönlich noch nie in engere Berührung mit dieser schlimmen Krankheit gekommen. Das änderte sich schlagartig in diesen Jahr. Im vergangenem Herbst bekam ich Beschwerden am Darmausgang. Ganz ... [read more]
  • Christus ist auferstanden! Liebe Geschwister, ich wünsche euch allen diesen Feiertag des Johannes des Täufers zu erleben, als eine Erneuerung unserer Berufung Quelle der Freude für unsere Geschwister zu sein. So wie, es dem Zacharias vom Engel angekündigt worden ist. Plzeň-Valcha, den 24. Juni 2015 p. Alvaro Grammatica Generalhirte
  • Am 29. März, Palmsonntag, wurden in unserer Oase Lourdes Mission, in der Gegenwart des Bischofs Msgr. Dziuba und einer großen Volksmenge, die ewigen Versprechen von Michele und die dreijährigen von Emanuel gefeiert. Wir danken dem Herrn für diesen Segen und für das wunderschöne Wetter, das Er uns gegeben hat.
  • An alle Geschwister der Oasen - Realitäten der Koinonia Johannes der Täufer Der Herr ist auferstanden! „Es gibt keine größere Liebe, als wenn einer sein Leben für seine Freunde hingibt” (Joh 15, 13) Was fragt uns der Herr in dieser Fastenzeit? Dieses Jahr lädt uns die Kirche, mit der Botschaft zur österlichen Busszeit von Papst Franziskus, dazu ein unsere Herzen stark zu machen (vgl. Jak 5,8) und Haltungen der Gleichgültigkeit abzulegen, um Mitgefühl unseren Mitmenschen gegenüber zu leben... [read more]
  • An alle Geschwister der Oasen - Realitäten der Koinonia Johannes der Täufer Der Herr ist auferstanden! Es gibt ein Gleichnis, welches seit jeher meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat: Es ist das Gleichnis vom Hochzeitsmahl aus dem 22. Kapitel des Matthäusevangeliums. Die Eingeladenen haben auf die Einladung des Königs zur Hochzeit seines Sohnes nicht geantwortet. Daraufhin sandte der König seine Diener auf die Straßen hinaus, um all jene einzuladen, die sie finden würden, Gute und Böse.... [read more]
  • Am 4. November 2014 wurden in Jhabua, Indien, die Gelübde unserer Geschwister, die der Oase in Jhabua in Nordindien angehören, gefeiert: 4 ewige Gelübde, 11 auf Zeit und zwei Anfragen auf ein Probejahr in Gegenwart von drei Bischöfen. Wir segnen den Herrn für seine Treue.
  • Mit großer Freude teile ich euch mit, dass wir in diesem Jahr 2014-2015 eine Englisch Sprachschule in unserem Haus in Braid in Irland organisieren werden. Der Herr hat uns mit einem Haus gesegnet, das an einem wunderschönen Ort gelegen ist- genau richtig zum Lernen! Nach dem Erfolg der letztjährigen Englisch Schule, haben wir uns entschlossen, ein Programm für dieses neue Jahr vorzubereiten. Das Programm wird in zwei Etappen durchgeführt werden: Die erste Etappe wird in unserem Haus “the Bra... [read more]
  • Letzten Freitag, den 26. September, hat die Kustodie des Heiligen Landes der Koinonia, die in Israel gegenwärtig ist, die Verwaltung des Sanktuariums des Grabes der Hl. Elisabeth, welches an das Sanktuarium des Hl. Johannes´ des Täufers in der Wüste angrenzt, übergeben. Dieses Sanktuarium befindet sich in dem Ort Even Sapir, in der Wüste Judas, in der Nähe von Ein Kerem - Jerusalem. Es ist ein Ort des Gebetes, bestehend aus einigen Gebäuden, die die Annahme derer erlauben, die eine Erfahrung d... [read more]