Neues Zentrum in Prešov

 
 

Christus ist auferstanden!

Am 3. Dezember 2017, hat P. Ricardo Argañaraz, der Gründer der Koinonia Johannes der Täufer, das neue Zentrum der Koinonia-Realität in Prešov feierlich eröffnet.

Eine Woche darauf, am 10. Dezember 2017, hat seine Exzellenz Msgr. Ján Babjak, Metropolitanerzbischof der griechisch-katholischen Eparchie von Prešov, im Beisein des Generalhirten der Koinonia, P. Alvaro Grammatica, der Koordinatoren der Realität von Prešov, P. Anton Pariľák und anderer Hirten der slowakischen Oasen, sowie den Vertretern der Diözesankurie von Prešov, die neue Kapelle des Zentrums eingeweiht. Diese ist Johannes dem Täufer gewidmet. An der offiziellen Eröffnung waren außer den Mitgliedern der Koinonia, auch Freunde, Sympathisanten, Vertreter aus Politik und Sponsoren, die zu diesem wunderbaren Werk beigetragen haben, anwesend.

Wir danken dem Herrn für das neue Zentrum der Koinonia und beten, dass es zu einem großen Segen für die gesamte Erzdiözese von Prešov wird.