Neugründungen

Voller Dankbarkeit dem Herrn für seine Treue, teilen wir euch zwei frische Ereignisse aus unserer Koinonia mit:

Am Samstag, den 10. Oktober 2015 ist unser Bruder P. Gionata vom Bischof von Ascoli Msgr. Giovanni D`Ercole in das Amt des Pfarrers der Pfarrei St. Johannes dem Täufer in Poggio di Bretta (Ascoli Piceno) eingeführt worden. Die Feierlichkeit hat während einer Eucharistiefeier stattgefunden, bei der ebenfalls viele Geschwister aus der Gemeinschaft anwesend waren. Dieser neue Schritt bekräftigt die Gemeinschaft vor Ort, eröffnet der Evangelisierung neue Horizonte und ermöglicht eine sichtbare Aufnahme in die Kirchenstruktur Italiens.

Am Mittwoch, den14. Oktober 2015, ist die Koinonia Eigentümerin der Kirche und des Pfarrhauses in Dobrany, einem Städtchen in der Nähe von Pilsen, geworden. Die neue Struktur ist Teil der Oase in Pilsen. In der Zukunft soll sie zu einem Familienzentrum werden. Aktuell lebt dort eine Gemeinschaft, die aus zwei Brüdern und zwei Schwestern besteht.
Wir wünschen ihnen geistige und materielle Fruchtbarkeit.

Wir bitten den Herrn, dass er diese Neugründungen segnen möge, die uns auf die Evangelisieren öffnen und uns dazu einladen, dem Herrn zu vertrauen, der unsere Schritte leitet. Wir bitten ihn auch, dass er uns Kraft und Begeisterung schenke, um am seinen Plan für die Koinonia, mitzuarbeiten.