Regionalkongress in Sabinas (Mexiko)

 
 

Christus ist auferstanden!

In den Tagen vom 25.-26. März hat in Sabinas (mexikanischer Staat Coahuila) ein Regionalkongress stattgefunden, zu dem 1300 Brüder und Schwestern gekommen sind. Anwesend waren außerdem: der Bischof von Piedras Negras, Msgr. Alonso Garza; der Gründer der Koinonia Johannes der Täufer, P. Ricardo Argañaraz gemeinsam mit den Hirten der Oase von Guadalajara, P. Corrado und der „nahgelegenen“ Oasen, P. Claudio und P. Artur.

Am Tag darauf, den 27. März, erfolgte in der Stadt Acuña die Segnung und Einweihung des Zentrums der Evangelisierungsschule, dessen Leitung unsere Schwester Liliana inne hat.